Vor Ihrem Besuch

Sie können das Museum nur mit einem online erworbenen Ticket besuchen. So können wir vermeiden, dass zu viele Besucher gleichzeitig im Museum sind.

Dies gilt auch für Inhaber folgender Karten: Museumkaart, BankGiro Loterij VIP-KAART, Rembrandtkaart, Relatiekaart, Boekerspas, Beschermerkaart und ICOM-kaart. Auch für Kinder bis einschließlich 5 Jahren (kostenloser Eintritt) ist die Reservierung eines Zeitabschnitts vorgeschrieben.

Sie buchen einen Zeitpunkt für den Beginn Ihres Besuchs. Es gilt keine Endzeit; man kann das Museum und den Skulpturengarten entspannt erkunden.

Ihr Ticket ist nur im Kröller-Müller Museum gültig. Das Museum liegt inmitten des niederländischen Nationalparks De Hoge Veluwe. Daher müssen Sie auch für den Park zahlen und dafür eine gesonderte Eintrittskarte kaufen. Dies gilt auch für Inhaber der Karten Museumkaart (Museumskarte) und BankGiro Loterij VIP-KAART. Besuchen Sie dazu www.hogeveluwe.nl.

Tickets mit Zeitabschnitt werden immer in Phasen verfügbar. In dieser Phase sind Tickets für einen Besuch bis zum 30.09.2020 verfügbar. Pro Bestellung können maximal 8 Karten bestellt werden. Derzeit können wir leider keine größeren Gruppen ins Museum lassen.

Möchten Sie Tickets stornieren oder auf einen anderen Tag umbuchen? Rufen Sie uns an unter +31 (0)20 244 2877 oder schicken Sie eine E-Mail an support@krollermuller.nl. Das gilt auch für Eintrittskarten, die mit einer Museumskarte oder einer anderen Ermäßigungskarte erworben wurden.

Sie können zu höchstens zwei Personen kommen, außer es handelt sich um Personen aus demselben Haushalt.

Besuche von Gruppen und Schulklassen sind derzeit nicht möglich.

Nehmen Sie möglichst wenig große Taschen und Rucksäcke mit, um Gedränge an der Garderobe zu vermeiden. Die Schließfächer sind außer Betrieb.

Verschieben Sie Ihren Besuch, wenn Sie erkältet sind oder Fieber haben.

Bei Ankunft

Kommen Sie rechtzeitig, aber auch nicht zu früh, um Reihen zu vermeiden. Wenn Sie zu spät kommen, gehen Sie das Risiko ein, dass Sie nicht eintreten können. Wir prüfen dies vor Ort.

Nehmen Sie Ihr Ticket ausgedruckt oder auf Ihrem Smartphone mit zum Museum. So können Sie die Kasse schnell und sicher passieren. Nehmen Sie auch Ihre gültige Eintrittskarte mit, wenn Sie einen losen Zeitabschnitt gebucht haben. Ohne Ermäßigungskarte oder eine andere gültige Eintrittskarte können wir leider keinen Zutritt gewähren.

Im Museum

Halten Sie 1,5 m Abstand voneinander, außer es handelt sich um Personen aus demselben Haushalt.

Halten Sie sich an die angegebene Laufroute. Sie führt sie durch die Ausstellungen und die gesamte Kollektion. Für die Route gilt, dass sie in einer Richtung absolviert werden kann. Im Skulpturengarten gibt es keine feste Laufroute. Halten Sie auch hier 1,5 m Abstand. Gehen Sie zum Plan mit Laufroute.

Es finden keine Führungen oder anderen Aktivitäten statt.

Es gibt keine Audiotouren.

Das Museum ist für Scootmobile, Rollstühle und Hilfshunde zugänglich.

Das Museumsrestaurant Monsieur Jacques ist geöffnet. Hier können Sie warme und kalte Getränke bestellen.

Im Außenrestaurant MJ im Skulpturengarten können Sie verschiedene Mittagsgerichte einnehmen.

Der Museumsladen hat geöffnet. Warten Sie im Bedarfsfall vor dem Geschäft, bis die Anzeige angibt, dass Sie eintreten können.

Warten Sie im Bedarfsfall vor den Toiletten, bis die Anzeige angibt, dass Sie eintreten können.

Es kann ausschließlich mit Geheimzahl oder kontaktlos bezahlt werden.

Sowohl für die Öffentlichkeit als auch für die Mitarbeiter wurden Hygienemaßnahmen getroffen.

Toiletten und andere Räume werden häufig gereinigt.

Waschen oder desinfizieren Sie Ihre Hände regelmäßig. Im Museum sind Desinfektionsmittel vorhanden.

Husten und niesen Sie bitte in die Innenseite Ihres Ellbogens.

Verwenden Sie bitte Papiertaschentücher. 

Saaltexte (Englisch)

Die Saaltexte folgen der Route. Klicken Sie nachstehend die Ikone in der Mitte an, um ein Vollbild zu öffnen. Es gibt auch eine Online-Plan mit temporären Ausstellungen.

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Besuch im Kröller-Müller Museum!

 

Lesen Sie hier die Hausordnung (Niederländisch/Englisch)

Fotos: Marjon Gemmeke